Häufige Fragen/FAQ      
Hier einige Fragen, die immer wieder auftauchen - und die Antworten dazu ...
 
 1.) Wie groß sind die Werbelaster?   
 2.) Wie groß ist die Werbefläche?   
 3.) Wie werden die Laster bedruckt?   
 4.) Können Sie feine Raster/Fotos drucken?   
 5.) Kann ich die Werbung selbst gestalten?   
 6.) Welche Dateiformate kann ich Ihnen schicken?   
 7.) Kann ich bedruckte Laster einzeln bekommen?   
 8.) Können Sie mir ein kostenloses Muster zusenden?   
 9.) Können auch die Heckflächen gestaltet werden?   
 10.) Können auch die Dachflächen gestaltet werden?   
 11.) Können die Seitenflächen unterschiedlich bedruckt werden?   
 12.) Können Sie noch andere Farben/Modelle liefern?   
 13.) Wie werden die Laster verpackt?   
 14.) Wie lang sind die Lieferzeiten?   
 15.) Versenden Sie auch per Nachnahme?   
 16.) Kann ich die Ware auch selbst abholen?   
 17.) Sind die Werbelaster als Spielzeug geeignet?   
 18.) Wird Peterbilt nicht »Peterbuilt« geschrieben?   
 19.) Liest sich das hier überhaupt jemand durch?   
 

1.) Wie groß sind die Werbelaster?   
Unsere kleinen Werbelaster sind alle im Maßstab 1:87 gefertigt und passen damit zu fast allen üblichen Werbe-LKW. Außerdem sind sie passend für Modelleisenbahnen "H0".
Die europäischen Modelle sind ca. 19cm lang, die amerikanischen Trucks (Peterbilt) 22,5 cm. Alle Modelle sind ca. 30mm breit und 46mm hoch.

Unsere großen Modelle sind im Maßstab 1:25 gefertigt und haben als Sattelzug eine Gesamtlänge von ca. 60cm. Sie passen im Maßstab zu den großen Gartenbahnen - eignen sich aber vor allem zur repräsentativen Dekoration von Empfangsbereichen, Messeständen und Schaufenstern.
 
2.) Wie groß ist die Werbefläche?   
Die bedruckbare Werbefläche (Seitenfläche) ist exakt 155 x 30mm groß.

Wenn Sie die Werbung selbst gestalten beachten Sie bitte, daß
  • Bildteile (Fotos, Hintergrund, Flächen), die bis an den Rand gehen sollen, ca. 1,5mm überstehen sollen ("Beschnittzugabe")
  • Bildteile, die nicht angeschnitten werden dürfen, mindestens 1,5mm Abstand zum Rand haben sollen
  • das Werbemotiv keine Passmarken, Kalibrierungsstreifen oder Stanzpfade enthalten darf
 
3.) Wie werden die Laster bedruckt?   
Die Laster werden bei uns nicht direkt bedruckt, sondern durch bedruckte Aufkleber auf den Seitenflächen gestaltet. Daher können wir über den Vierfarbdruck feiner rastern als z.B. im Siebdruck und sehr feine Details drucken. Außerdem ist es egal, wie viele Farben verwendet werden, solange sie im 4c-Druck darstellbar sind (keine Sonderfarben).
 
4.) Können Sie feine Raster/Fotos drucken?   
Ja. Da die Laster nicht direkt bedruckt werden, können wir sehr fein rastern - also auch Fotos drucken.
 
5.) Kann ich die Werbung selbst gestalten?   
Ja, gerne.
Gestalten Sie Ihre Werbung auf einer Fläche von 155 x 30mm und senden Sie uns das Motiv nach Rücksprache per eMail als PDF-, BMP, oder TIF-Datei zu.
 
6.) Welche Dateiformate kann ich Ihnen schicken?   
Am besten senden Sie uns PDF-, BMP- oder TIF-Dateien.

JPG-Dateien haben meist eine schlechtere Qualität zur Folge, sind aber bei hinreichender Größe/Auflösung auch verwendbar. Word-Dateien nehmen wir nicht an!
 
7.) Kann ich bedruckte Laster einzeln bekommen?   
Im Prinzip ja.
Allerdings wäre der Preis sehr hoch - da bei uns ein gewisser Aufwand für jeden Auftrag entsteht, so z.B. für die Gestaltung und die Druck-Einrichtung. Daher sind Aufträge erst ab ca. 50 Stück einigermaßen rentabel.

Wenn Sie mehrere LKW mit unterschiedlicher Gestaltung haben möchten (z.B. für die Modellbahn), können sich aber auch unbedruckte LKW im Paket mit unseren Laserdrucker-Etiketten bestellen. Darauf können Sie dann Ihre eigene individuelle Gestaltung drucken.

In Ausnahmefällen können wir aber auch Sonderwünsche in kleineren Mengen erfüllen (z.B. für Architekten oder Modellbauer), aber eben zu höheren Preisen. Fragen Sie einfach an.
 
8.) Können Sie mir ein kostenloses Muster zusenden?   
Nein, wir versenden keine Muster. Werden bei größeren Auflagen oder spezielleren Anfragen Gestaltungsmuster zwingend notwendig, so werden diese nach Aufwand berechnet.

Detailliertes Bildmaterial finden Sie hier:
Galerie Modelle
Galerie Referenzen
 
9.) Können auch die Heckflächen gestaltet werden?   
Nein - bei unseren sehr detaillierten LKW-Modellen sind die Heckflächen mit feinen Konturen ausgestaltet (Scharniere, Schließer, etc.), so daß keine glatte bedruckbare Fläche vorhanden ist. Daher gestalten wir nur die Seitenflächen.

Weitere detaillierte Bilder finden Sie hier:
Galerie Modelle
 
10.) Können auch die Dachflächen gestaltet werden?   
Theoretisch ja. Allerdings wäre so eine Modellgestaltung wenig authentisch, die wenigsten LKW haben Werbung auf dem Dach ... Daher gestalten wir nur die Seitenflächen.
 
11.) Können die Seitenflächen unterschiedlich bedruckt werden?   
Ja, gegen Aufpreis können wir die Seitenflächen auch mit unterschiedlichen Motiven bedrucken (z.b. unterschiedliche Werbeaussagen, fahrtrichtungsabhängige Motive, Kooperationswerbung, etc.).
 
12.) Können Sie noch andere Farben/Modelle liefern?   
Nein, zur Zeit bieten wir nur die hier im Katalog dargestellten Modelle an. Andere Farben sind zwar bei Stückzahlen von mehr als 10000 möglich, es gibt dann aber sehr lange Lieferzeiten.
 
13.) Wie werden die Laster verpackt?   
Die Werbelaster werden einzeln verpackt in einer wiederverschließbaren Klarsicht-Box geliefert. In dieser "Garage" können sie beim Sammler auch ins Regal gestellt werden.
Die Spiegel sind bei Lieferung nicht montiert, sie liegen in der Verpackung und können einfach angesteckt werden. Wenn wir die Spiegel montieren würden, könnte es auf dem Transport zu Beschädigungen kommen.

Weitere Möglichkeiten finden Sie unter
Verpackungsmöglichkeiten
 
14.) Wie lang sind die Lieferzeiten?   
Das ist unterschiedlich. In der Regel werden unbedruckte Laster innerhalb von zwei bis drei Werktagen versandt. Bei individuell gestalteten Werbe-Lastern hängt es natürlich auch von der Gestaltungsfreigabe des Kunden und von der Menge ab. Die meisten Aufträge wickeln wir innerhalb von sechs bis zehn Werktagen ab.
 
15.) Versenden Sie auch per Nachnahme?   
Nein. Nachnahmesendungen sind sehr aufwendig und teuer.
Wir versenden grundsätzlich nur gegen Vorkasse/Überweisung. Nach der Bestellung bekommen Sie eine eMail mit einer Vorkasse-Rechnung und unserer Bankverbindung.

Bei uns bekannten Stammkunden versenden wir auch gegen Rechnung, sofern uns eine Einzugsermächtigung vorliegt.
 
16.) Kann ich die Ware auch selbst abholen?   
Ja, wenn Sie aus der Nähe kommen, können Sie Ihre Ware selbstverständlich auch abholen und die Versandkosten sparen. Vereinbaren Sie aber bitte unbedingt vorher einen Termin, da wir kein Ladengeschäft für Laufkundschaft haben.

Bitte haben Sie Verständnis, daß wir bedruckte Modelle grundsätzlich erst nach Zahlungseingang (Vorkasse/Überweisung) fertigen.
 
17.) Sind die Werbelaster als Spielzeug geeignet?   
Nein! Unsere Werbelaster sind sehr detaillierte Modelle und daher als reine Sammlerstücke oder Werbeträger zu betrachten oder als Deko für Modelleisenbahnen zu verwenden. Da Kleinteile verschluckt werden könnten, gehören diese Modelle nicht in die Hände von Kleinkindern!
Allerdings könnte man als Erwachsener auch damit spielen - die Räder sind voll funktionsfähig ...
 
18.) Wird Peterbilt nicht »Peterbuilt« geschrieben?   
Nein, es heißt nicht "von Peter gebaut", der Original-LKW-Hersteller schreibt sich wirklich "Peterbilt" (ohne "u").

Mehr dazu unter
www.peterbilt.com
 
19.) Liest sich das hier überhaupt jemand durch?   
Erfahrungsgemäß wohl eher nicht. Aber wenn Sie zufällig bis hierher gekommen sind, lassen Sie es uns gerne wissen.
 

 
19 Einträge      
 
http://www.werbelaster-shop.de | Bremen, 16.12.2017 10:10